European Football Magazine
16.08.2017

Baumaßnahmen in Tábor stocken

Die geplanten Arbeiten am Stadion Kvapilova des tschechischen Zweitligisten FC MAS Táborsko kommen nur ganz langsam aus den Startlöchern. Von den ursprünglich zugesagten 15 Mio., stehen inzwischen nur noch 6 Mio. aus öffentlichen Mitteln zur Verfügung. Trotzdem verfolgt der Verein weiterhin seinen Traum von einem neuen modernen Stadion.
In der ehemaligen Spielstätte, dem Stadion Soukeník in Sezimovo Ústí (Bild) spielt inzwischen nur noch die 2.Mannschaft von MAS Táborsko.

» zum Stadion Kvapilova - Tábor
» zum Stadion Soukeník - Sezimovo Ústí
»


Text: ds <europlan>