European Football Magazine
20.03.2016

Terrorgefahr: Derby in Istanbul kurzfristig abgesagt!

Das für heute angesetzte Spitzenspiel der türkischen Süper Lig zwischen Fenerbahçe S.K. und Galatasaray S.K. wurde kurzfristig abgesagt.
Angeblich haben die Behörden eine „ernstzunehmende Geheimdienstinformation“ über eine mögliche Bedrohung der Sicherheit erhalten.
Bereits zweieinhalb Stunden vor Anpfiff wurde verkündet, dass für das Spiel keine Zuschauer zugelassen sind.
Nach Absprache mit beiden Vereinen wurde die Begegnung dann komplett abgesagt. Ein Ersatztermin soll in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden.

Bild: Şükrü Saracoğlu Stadyumu von Fenerbahçe S.K.

Text: Europlan <ts>