European Football Magazine
24.04.2019

Tribüne von 1928 im niederländischen Rijssen vor dem Abriss

Die hölzerne Tribüne von Rijssen Vooruit, welche 1928 im englischen Stil erbaut wurde, wird voraussichtlich im kommenden Jahr samt Sportanlage abgerissen. In der südwestlich von Almelo gelegenen Gemeinde Rijssen-Holten fusioniert der Club mit dem Ligakontrahenten RKSV zur Saison 2019/20 zum neuen Verein SV Rijssen. Im Sommer 2020 soll ein neuer, gemeinsamer Sportpark eröffnet werden. Bis dahin werden noch die bisherigen Sportanlagen genutzt, ehe diese zu Bauland werden. Einen Denkmalschutz gibt es nicht für die historische Tribüne auf dem RV-Terrein. Das letzte Heimspiel von Rijssen Vooruit in der untersten Spielklasse der Samstags-Amateure findet am 25. Mai statt. Der 110-jährige Verein verfügt lediglich über dieses eine Spielfeld.

» RV-Terrein - Rijssen-Holten


Text: tp