European Football Magazine
14.05.2019

Bekommt der SSV Ulm 1846 ein eigenes Stadion?

Da die Landesregierung derzeit einen Plan zur Sanierung größerer Sportstätten auflegt, könnte der SSV Ulm 1846 davon profitieren, wie die Südwest Presse heute berichtete. Es sei geplant, das Donaustadion mittelfristig für Deutsche Leichtathletikmeisterschaften und Europäische Jugendmeisterschaften zu sanieren.
Da das Stadion schon heute nicht einmal mehr den DFB-Auflagen der 3.Liga entspricht, träumen die Fußballer von einer eigenen Arena. Hierzu muss es aber künftig sportlich besser laufen als in dieser Regionalligasaison (Platz sechs und im Schnitt 1.754 Zuschauer).


» zum Artikel in der Südwest Presse
» Donaustadion - Ulm/Donau


Text: ts