European Football Magazine
11.06.2018

Stadion Waldstraße in Wiesbaden sieht sich Veränderungen ausgesetzt!

Die Überdachung der Haupttribüne des "Stadion Waldstraße", wo die traditionsreiche SG Germania Wiesbaden e.V. ihre Heimspiele austrägt, ist bereits demontiert. "Aus Gründen der Statik und der Sicherheit", wie eine Mitarbeiterin des Sportamts auf Nachfrage mitteilte. Wenn der Ascheplatz am benachbarten Erlenweg dem neuen Schwimmbad weichen muss und mit der SG Munzur 62 Wiesbaden ein weiterer Verein das Stadion nutzen wird, stehen weitere Veränderungen an. Dann wird das Spielfeld nicht nur zu einem Kunstrasenplatz sondern auch ein Multifunktionsgebäude gebaut. Dass dies "auf Höhe der Haupttribüne geschehe, sei nicht ausgeschlossen", so die Sprecherin weiter. Dies würde bedeuten, dass weitere Tribünenteile abgerissen werden. Der Verein sei jederzeit über das Vorgehen der Landeshauptstadt Wiesbaden informiert gewesen, hieß es aus den Reihen des Sportamts.

» Stadion Waldstraße - Wiesbaden


Text: mk