European Football Magazine
15.03.2019

Die Macher von Europlan im Interview bei Groundblogging

Wer wissen will, ob er ein kompliziertes Wort korrekt geschrieben hat, schaut in den Duden. Wer wissen will wieviel eine Briefmarke wert ist, der schaut in den Michel-Katalog. Wer aber wissen will, ob ein Ground „was kann“, der kommt an Europlan nicht vorbei. Es ist das wohl größte Online-Mitmachportal zum Thema Fußballstadien. Wer einen Ground googelt, bekommt meist zuallererst die entsprechende Europlan-Seite angezeigt. Allein für Deutschland sind mehr als 11.000 Fußballplätze verzeichnet. An die 70.000 Bilder illustrieren die vielfältige, deutsche Groundlandschaft. Grund genug für Gotthilf, mit den Machern des Online-Standardwerks für Groundhopper zu sprechen. Thomas Schips hat Europlan vor mehr als 15 Jahren gegründet und ist redaktionell verantwortlich für die Inhalte. Timo Klaiber ist der Programmierer und Webdesigner, kümmert sich also vornehmlich um die technischen Komponenten der Seite.

» zum Interview


Text: ts