European Football Magazine
04.07.2019

Harte Strafe für ”U” Cluj

Nach den Ausschreitungen in der Relegation von Universitatea Cluj gegen den FC Hermannstadt wurde nun das Urteil gefällt. ”U” Cluj muss vier Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen sowie 100.000 Lei Strafe bezahlen. Im Wiederholungsfall wären acht Spiele ohne Zuschauer, sowie 150.00 Lei Strafe fällig.
Für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern beim Rückspiel in Hermannstadt wurde "U" Cluj noch einmal mit einer Geldstrafe von 7.500 Lei belegt.

» Cluj Arena - Cluj-Napoca


Text: ts